Herzlich willkommen auf der Homepage vom

Singekreis Ziegenhainer Tal e. V.

Hallo liebe Freunde des Chorgesangs,
auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein vorstellen. Sie erfahren hier alles Wissenswerte und Aktuelle rund um den Singekreis. Unseren passiven Mitgliedern legen wir insbesondere die Rubrik “Termine” ans Herz. Hier können Sie sämtliche Auftritte der einzelnen Chorgruppen, Vereinsveranstaltungen und andere wichtige Termine sehen. Denken Sie daran: Wir freuen uns immer über Ihren Besuch bei uns.
Wünsche und Anregungen zur Gestaltung unserer Homepage nehmen wir gerne und immer entgegen.

Haben auch Sie Spaß an Musik und Gesang?
Dann kommen Sie doch mal in unsere Chorprobe
in die Musik- und Kunstschule, Raum 107
Gemischter Chor:   Montag, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Der Singekreis Ziegenhainer Tal e.V.  wurde 1974 von Thomas Julich gegründet und 35 Jahre musikalisch geführt. Seit 2010 stand der Chor unter der Leitung von Dorothea Hultzsch und seit 2018 werden wir musikalisch geleitet von Damian Poloczek. Seit seiner Entstehung hat es sich der Chor zur Aufgabe gemacht, Menschen die lebensfrohe und gefühlvolle Welt der Chormusik und besondere der Volksmusik näher zu bringen und zu beweisen, dass auch Laientolle Musik  machen können.  Mittlerweile zählt der Chor 40 Mitglieder und ist aus demJenaer Chorleben nicht mehr wegzudenken. Denn egal wo der Singekreis Ziegenhainer Tal auftritt: Bei seinen stimmungsvollen Auftritten wird das Publikum begeistert. Der Chor erschafft mit seinem Gesang eine Stimmung voller Wärme, Herzlichkeit und Fröhlichkeit, der sich kein Zuhörer entziehen kann. Die gefühlvolle Musik geht zu Herzen und lebt dort auch nach dem Konzert weiter. Und genau das möchte der Chor erreichen: Versteht sich der SingekreisZiegenhainer Tal doch als Pfleger der Chormusik und als Kraftspender für alle Menschen.
Das Repertoire des Chores ist breit gefächert. Auf dem Programm stehen traditionelle Lieder, klassische weltliche und geistliche Chorliteratur, Volkslieder und bekannte Pop - Stücke wie "Thankyouforthemusic" von ABBA oder „What a wonderful world“. Leise Stücke finden sich ebenso wie bekannte Schlager, zum Beispiel: „Marmor, Stein und Eisen bricht…“, diese ermutigen das Publikum zum Mitklatschen und Mitsingen. Die nahezu perfekte Balance zwischen anstrengenden Proben und entspanntem Miteinander ist der Freizeitgestaltung des Chores zu verdanken. Keiner muss, jeder kann. Und davon eine ganze Menge: Einmal im Jahr bietet ein Probenwochenende die Möglichkeit, fremde Gegenden zu erkunden sowie neue Mitsänger näher kennenzulernen und vor allem das Weihnachtsprogramm  einzustudieren. Spontane Treffen in kleineren Gruppen, Ausflüge mit unserem Partnerchor „KosbacherStad`l“ (Erlangen), Wanderungen …– Kreativität und Unternehmungslust der Sänger beschränken sich nicht nur auf die obligatorische Weihnachtsfeier.
Höhepunkt des Mitgliederdaseins sind jedoch fraglos die Jahreskonzerte in der Adventszeit. Monatelang wurde geprobt, an Stimmen und Noten geschliffen. Dannstehen wir auf der Bühne und machen das, was wir am liebsten tun:

Singen. ♫♫♪